Wie beschreibt man so etwas profanes wie eine ITK Channel-Agentur? Wie beschreibt man Creacion? Ihr Know-how. Ihre Expertise. Ihr Spezialgebiet. Ihre Kunden …

Wer sich wie wir tagtäglich im Spannungsfeld zwischen ROI, Wahnsinns-Tempi, unterschiedlichsten persönlichen Ansichten und Präferenzen und sich rasend schnell veränderten Märkten im ITK-Umfeld bewegt, sollte wahrlich geerdet sein. Aber gleichzeitig auch „anders“, als andere Agenturen.

Für Sie den Überblick über das Ganze zu behalten, aber dabei auch die kleinen Dinge nicht zu übersehen, ist unsere tagtägliche Herausforderung: Sales will manchmal eben „Schweinebauch“ und immer Hardcore-Verkaufsanreize: Schnell, schnell, schnell. Leads, Leads, Leads. BDM benötigt eine aussagekräftige Präsentation und neue Sales-Guides. Aber pronto. Aber günstig. Was wollte noch mal der TDM?

Das Channel Marketing geht dabei den Spagat zwischen Corporate-Vorgaben, Partner-Wünschen, WKZ-Einschränkungen und einem sehr Viel an „will ich aber so“. Der Hersteller hat seine Sicht der Dinge, der Distributor muss wiederum sein Portolio im Blick behalten. Der Systemintegrator seine vielfältigen Business-Endkunden-Bedürfnisse und das meist Hersteller-neutral. Wer kennt nicht die Herausforderung, Multi-Logos unter einen Hut zu bringen? Bedeutungsschwere Bullshit-Bingo-Meetings und nicht enden wollende Conf-Calls zehren an den Nerven. Die nächsten Deadlines drohen. Die Roadshow ruft. Die nächste Case-Study. Das nächste Partner-Event. Und die nächste Vertriebsregion. Wow, das Partnerprogramm hat sich schon wieder geändert… Wie war das noch mit der Erreichbarkeit zum Quartalsende? Wie können Sie die erforderlichen Zahlen bringen? Der tägliche Kampf mit den Datenbanken und CRM-Anwendungen. Salesforce? Excel-Listen! Und dann noch das Call-Center-Briefing. Welche Bedürfnisse hat Inside-Sales? Wo bleibt das Web-Update? Und was passiert eigentlich dabei am Ende des Tages mit „meiner“ Unternehmens-Marke? Bei der kurzfristigen Möglichkeit, zu planen …

Das alles in einem Umfeld, das Einem bei allem Know-how und Engagement – mit Verlaub – machmal schier in den Wahnsinn treiben könnte. Denn der ITK-Markt steht vor dem vielleicht größten Wandel, den er je zu bestehen hatte. Cloud, Big Data, Analytics, Infrastructure-as-a-Service, Transformation & Industrie 4.0 … Irre!  Wer heute nicht die Weichen stellt, verpasst den Weg. Aber welchen gehen? Klassische Geschäftsmodelle drohen zu erodieren. Hersteller stellen sich neu auf und schmieden Allianzen. Die Großen werden größer, die Kleinen kämpfen bis zum Anschlag. Distributoren gehen neue Wege in der Kundenansprache und laden schon einmal Endkunden zum Kongress ein und alliieren mit Unternehmensberatungen. Andere bauen Teams mit tiefem Spezialwissen auf, um dem Systemhaus auf seinem schwierigen Weg beim Endkunden zu begleiten. Systemhäuser wiederum sind in der Zange zwischen stetigem Know-how-Aufbau und dem Kampf um die besten Mitarbeiter. Fachabteilungen beim Endkunden werden zu Business-Entscheidern. CIOs beim Endkunden versuchen den Spagat, einerseits die Unternehmens-IT abzusichern und dabei auch – quasi en passant – die sich überschlagenden, neuen Herausforderungen wie z. B. BYOD zu meistern. Kosten-Quadratur im Kreis. Und das bei diesem verdammten, explodierenden Datenwachstum. Wie diesem Datenwust speichertechnisch und analytisch Herr werden? Welche Storagetechnologie ist die Richtige? Flash? Aber auch bezahlbar! Wie war das noch mit „Tape ist tot“? Man könnte glatt verrückt werden …

Genau das ist das Spannungsfeld, das wir bei Creacion lieben!

Ihren tagtäglichen Clinch auszuhalten. Ihr Tempo aufzunehmen. Gemeinsam mit Ihnen ins Sparring und auch den Infight zu gehen. Und auch mal aus knappen Briefings Großes zu entwickeln. Oder auch mal „nur“ das kleine Mailing. Denn wir kennen Ihre reduzierten Zeit- und Kostenbudgets und wissen, dass manchmal für ein maximal tiefschürfendes Briefing einfach die Zeit fehlt. Bundle-Angebote, Promotions, mal eben schnell einen Text. Habt ihr nicht bis nachher eine Idee für die Lead-Generierungs-Kampagne …? Das Einladungs-Email muss heute noch raus … Wo sind die Display-Ads? Und die Roll-Ups? Schreibblöcke …? Was macht die Launch-Kampagne? Und dann noch die permanenten Budgetaufstellungen. Ein irrsinniger Kampf für Ihre (Channel-) Marketing-Mitarbeiter, hierbei stets den roten Faden beizubehalten, auch wenn unterschiedlichste Aufgabenstellungen und Mehrarbeit auf diese einprasseln …

Nervenstarke Kämpfer für Sie, unsere Kunden. Das müssen und wollen wir sein. Eine rechte und eine linke Hand, die mit anpackt. Mal Fünfe gerade sein lässt und schnell und unkonventionell hilft. Just-in-time. Zuverlässig. Auch unangenehme oder zeitraubende Dinge erledigt. Mal pfiffig. Mal überbordend kreativ. Mal augenzwinkernd. Mal konservativ und seriös. Und auch pragmatisch. Aber immer mit viel Liebe und Hirn! Und strategischem Blick auf Ihre Marke. Wir verstehen Ihr Pensum und lassen Sie im stressigen Tagesgeschäft nicht im Stich. Mit-, Vor- und Nachdenken ist unser Selbstverständnis. Und unsere Leidenschaft. Versprochen!

Dabei sehen wir uns genau in der Schnittstelle zwischen Marketing und Sales. Wir lieben es, stilles Mäuschen in Ihrem Vertriebsmeeting zu spielen, um zu sehen, wie Ihr Vertrieb „tickt“. Hier atmet Ihr Unternehmen und kämpft seinen Kampf an der Kundenfront. Hier erleben wir hautnah mit Ihnen, welche Materialien wirklich helfen zu verkaufen (oder eben auch nicht). Wie sind die Diskussions-Routinen? Wie ist das Rollenspiel der unterschiedlichen Channel-Partner am Verhandlungstisch? Welche Nöte hat das Decision-Center Ihres Kunden? Welche Argumente passen? In welcher Reihenfolge? Unabdingbar für Texte, die verkaufen sollen.

Deshalb fahren wir auch gerne auf Channel-Roadshows und -Kongresse und haben von IT Business, Computerwoche, Channel Partner und DCI-Mailer so ziemlich alles im Newsletter-Abo (gut – oft lesen wir auch mal nur die Headlines…) und „ziehen uns Ihre Themen rein“, bis uns der Kopf raucht. Das ist das Mindeste, was wir für Sie tun können, damit wir uns einigermaßen gemeinsam auf Augenhöhe begegnen können. Damit wir ganz schnell spüren, wo bei Ihnen der „Schuh drückt“. Und Sie uns nicht erst erklären müssen, wer die unterschiedlichen Channel-Teilnehmer sind. Und was Virtualisierung ist. Oder gar eine Hybrid Cloud …

Wir können Sie auch gelegentlich „bis aufs Blut“ nerven.

Und Widerworte geben. Timings penetrant einfordern. Mit Ihnen um das beste Ergebnis ringen. Wenn Sie uns lassen – und das auch wünschen. Wir würden gerne wollen! Bei uns finden Sie erfahrene und gestandene Seniors in allen Bereichen: Art, Text, Druckvorstufe, Programmierung, Strategie und Kundenberatung. Dabei sind wir dennoch schlank und flexibel. Old- und New School – Digital und Print – wir beherrschen beide Welten. Und das für Deutschland, DACH oder auch gerne international.

Creacion.
Mit Feuer für Sie am Start.
Channel-proofed!